Methoden

Körperzentrierte Psychologische Beratung IKP Beratung und Begleitung ...

  • in schwierigen Lebenssituationen, bei persönlichen Schwierigkeiten, an Lebensübergängen oder bei grossem Stress
  • zur Überwindung von Krisen und Partnerschaftsproblemen
  • bei chronischen Schmerzzuständen und muskulären
    Verspannungssymptomatiken

Das Besondere dieser Methode ist, dass parallel zum beraterischen Gespräch auch zusätzlich emotions-gefühlszentrierte Aspekte berücksichtigt werden
wie z.B. Körperarbeit, Rollendialoge, gestalterische Ausdrucksmittel, stimmliche Äusserungen, Bewegung, Tiefenentspannung und Imaginationsübungen.


Ganzheitlich-Integrative Atemtherapie IKP Begleitung und Therapie bei ...

  • allgemein geschwächter Widerstandskraft
  • Atemrhythmusstörungen
  • verminderter gefühlsmässiger Ausdrucksfähigkeit
  • Angstzuständen
  • psychosomatischen Schmerzzuständen
  • Störungen körperlicher oder psychischer Art (Bluthochdruck, Schlafstörungen, Depression)

Ganzheitlich-Integrative Atemtherapie IKP wirkt auf das vegetative Nervensystem und erzeugt eine Wohlspannung (Eutonie), eine allgemeine Steigerung der Widerstandskraft als Prävention und unterstützt Selbstheilungsvorgänge. Zielsetzung ist die Förderung der Selbstwahrnehmung in körperlicher und psychischer Hinsicht - nicht zuletzt in sinnstiftender Richtung.


Ernährungsberatung-Psychologische Beratung IKP Beratung und Begleitung bei ...

  • störenden Ernährungsgewohnheiten
  • Über- oder Untergewicht und dadurch beeinflusste Leistungsfähigkeit
  • "ungesunder" Fehl- oder Mangelernährung
  • Ess-Störungen

Ernährungs-Psychologische Beratung IKP geht von der Verknüpfung der Nahrungsauswahl und der Essgewohnheiten mit allen anderen Lebensdimensionen aus und fördert ganzheitliches Gesundsein. Unangenehme Gefühle, ein Zuwenig an Zeit und sozialer Nähe, Ängste und Beziehungsprobleme oder spirituelle Leere können auf Dauer nicht durch Essverhalten ausgeglichen werden. Neben einer Ernährungsumstellung werden die individuellen psychosozialen Hintergründe im Sinne der Ganzheitlichkeit einbezogen und Ressourcen für eine langfristig wirksame Lösung erarbeitet.


Partner-, Paar- und Familienberatung IKP Beratung und Begleitung bei ...

  • kommunikativen, interaktionellen Schwierigkeiten bei Paaren und Familien
  • Belastungen der Partnerschaft bzw. Familien bei Stress, Suchtthemen, Neuorientierungen etc.
  • strukturellen Veränderungen des Familiensystems bei Ablösungsprozessen, Trennungen und Scheidungen
  • Neudefinition der Partnerschaft nach Wegzug der Kinder
  • Alter und Partnerschaft

Körperarbeit mit Paaren und Familien, Sexualität, psychosomatische Störungen, Energieverschwendung usw. sind übergreifende Themen.

Der ganzheitlichen Partner-, Paar- und Familienberatung IKP liegt ein lösungs- und ressourcenorientierter Ansatz zugrunde.
Das körperliche, psychisch/geistige, soziale und spirituelle Interaktionsgeschehen in den Dimensionen von Raum und Zeit erweitert den theoretischen und praktischen Rahmen der systemisch orientierten Beratung zu einem umfassenden, ganzheitlichen Beratungskonzept.